Keine Zerschneidung des Biosphärenreservats Rhön | fulda-meiningen.de

Bundesfernstraße als Deutschland-Diagonale

Die B87n durch die Rhön soll als leistungsfähige Bundesfernstraße weitgehend dreispurig die Autobahnen A71 (Thüringer-Wald-Autobahn) und A4/A66 verbinden. Damit entsteht die kürzeste Verbindung zwischen Erfurt und dem Rhein/Main Gebiet, was zu erheblichem Transitverkehr führen wird.

Nicht die binnenräumliche Erschließung der Rhön steht im Vordergrund der neuen Bundesstraße, sondern die Schaffung einer schnellen Transitstrecke von Erfurt nach Frankfurt. Vor allem der Schwerverkehr wird nicht mehr den Umweg über das Kirchheimer Dreieck nehmen, sondern die kürzere gut ausgebaute und zudem mautfreie Trasse durch die Rhön wählen. Zudem ist die A4 stark frequentiert und staureich. Die B87n bietet sich dann als ideale Ausweichstrecke an. Zeit ist Geld. Nirgendwo anders gilt dieser Satz mehr als in der Logistikbranche. Bei der Kalkulation der günstigsten Route beziehen leistungsfähige Navigationsprogramme auch die mautfreien Bundes- und Landstraßen mit ein. Was also soll die Brummis davon abhalten, durch die Rhön zu düsen?

Obwohl das Autobahnnetz ständig ausgebaut und erweitert wird, hat der Lkw-Ausweichverkehr auf Bundesstraßen seit Einführung der Maut im Januar 2005 zugenommen. Dieser Aspekt sollte nicht unterschätzt werden, denn die Transport- und Speditionsunternehmen stehen - oft zum Nachteil der gestressten Fahrer- unter starkem Konkurrenzdruck. Eine Umfrage des ADAC unter tausend Lkw-Fahrern aus dreiundzwanzig Ländern ergab: Wo Fahrer durch die Streckenwahl Zeit und Geld sparen können, nutzen sie diese Gelegenheit aus. Von denen, die ohne Ladung unterwegs sind, meidet etwa jeder Fünfte die mautpflichtige Autobahn.

Allein den Abkürzungsverkehr schätzt die Bürgerinitiative auf bis zu 5.000 Fahrzeuge pro Tag. Der Schwerverkehr trägt in erheblichem Umfang Lärm und Schadstoffe in die Schutzzonen des Biosphärenreservates ein und schädigt Mensch und Natur.


Newsletterbestellung

Hier können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. So bekommen Sie regelmäßige Informationen von und über die Trasse Fulda-Meiningen.



  • Bürgerinitiative "Alternative B87" Widerstand gegen die B87n
    Leipzig-Torgau